Mähroboter

Arbeitserleichterung durch Mähroboter für Mähflächen ab 50 bis 75.000m²

Mähroboter eignen sich für Rasenflächen ab 50m² und machen erst bei 75.000m² (Großflächenmähroboter) halt. Sie eignen sich am besten für zusammenhängende Grünflächen. Bei größeren oder geteilten Flächen könnte man mehrere Geräte einsetzen. Ebenfalls gibt es mittlerweile Geräte mit Allradantrieb welche Steigungen von bis zu 70% bewältigen können.

Vorteile von Robotermähern

Keine Schnittgutentsorgung: Nie wieder das Gras wegbringen! Durch das Mulchprinzip der Robomäher wird der Rasenschnitt gleich als Dünger verwendet.

Zeitsparend: Die Mähzeit wird künftig zu Ihrer Freizeit: Yippie! Außerdem übernimmt die Gartenmaschine für Sie das Entsorgen des Rasenschnitts. Alle Modelle haben eine integrierte Mulchfunktion.

Leise: Der Rasenmähroboter arbeitet nahezu geräuschlos.

Kinderleicht: Die Bedienung ist einfach. Die Mäher können am Bedienfeld oder ggf. per App bedient werden. Ist einmal das Begrenzungskabel korrekt verlegt und Mäher richtig eingestellt ist so eine Nutzung über die ganze Mähsaison ohne Störungen möglich.

Sicher: Die Geräte sind mit Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet. Beim Anheben stoppt der Hebesensor den Mäher und aufgrund des Begrenzungskabelsignals arbeiten die Geräte nur auf dem gewünschte Areal. Stoß- und sogar Ultraschallsensoren halten die Geräte von festen Gegenständen fern.

Installationsservice für Automower mit professioneller Kabelverlegemaschine

Erhalten Sie die Mähroboter von uns vollständig auf Ihrer Grünfläche installiert. Wir verwenden eine Kabelverlegemaschine, welche das Begrenzungskabel ca. 5cm unter der Grasnabe eingräbt. Somit ist es von Beschädigungen besser geschützt. Außerdem positionieren wir die Ladestation an einem geeigneten Ort und sorgen für die in Bezug auf die Mähfläche notwendige Programmierung des Roboters nach Herstellervorgaben.



Artikel 1 - 16 von 16