Manfred Schwägerl führt ISEKI SF450 vor

26.10.2014 20:42

Die Kernanforderung des Kunden lautete: 'Mein zukünftiges Mähgerät muss dauerbetriebstauglich sein. Außerdem muß der Mäher dicht gewachsenes, mittelnasses und hohes Gras sauber mähen und ohne Störung aufnehmen können. Dazu benötige ich Hochentleerung für den komplikationslosen Abtransport.' Am Vorführtag herrschten bei der vom Kunden gewählten landwirtschaftlichen Fläche genau diese Bedingungen. Der ISEKI SF450 erfüllte die Erwartungen des Kunden was zu einer positiven Kaufentscheidung führte.

 

 


Kommentar eingeben